Lymphologie in Forschung und Praxis

Fachzeitschrift Lymphologie

Der Komplexität der funktionellen Abläufe, die mit dem Begriff der Lymphologie verbunden sind, wird in Lymphologie in Forschung und Praxis Rechnung getragen. Es wird deutlich, dass die Lymphologie keineswegs ausschließlich mit der Diagnostik und Therapie von Lymphödemen gleichzusetzen, sondern als fachübergreifende Disziplin zu verstehen ist. Unter der Hauptschriftleitung von PD Dr. rer. nat. Hellmuth Zöltzer, Kassel, bietet die Zeitschrift umfassende Analysen und aktuelle Diskussionen, die dem interessierten Mediziner und Physiotherapeuten neue Erkenntnisse und Perspektiven aus Forschung, Klinik und Praxis vermitteln.

Zu den Autoren zählen neben Ärzten auch Physiotherapeuten und Bandagisten. Die Zeitschrift Lymphologie in Forschung und Praxis ist das offizielle Organ der Deutschen Gesellschaft für Lymphologie (DGL), der Gesellschaft Deutschsprachiger Lymphologen sowie der Gesellschaft für manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder und sonstige lymphologische Therapien e. V. (Österreich) (GfMLV). Die Zeitschrift ist im EMBASE/Excerpta Medica geliste

Die Zeitschrift ist das Organ der Deutschen Gesellschaft für Lymphologie und der Gesellschaft für manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder und sonstige lymphologische Therapien e.V. (Österreich). Hauptschriftleiter ist Prof. Dr. med. Horst Weissleder aus Freiburg.
Die Zeitschrift ist im EMBASE/Excerpta Medica gelistet.

Viavital Verlag GmbH
Otto-Hahn-Str. 7
50997 Köln
Tel.: (02236) 376 711
E-Mail: post@viavital.net

Erscheinungsweise: 2x jährlich
Bezugspreise
Deutschland: 60 Euro
Studenten/AiP mit Nachweis 25 Euro
Im Ausland zzgl. Versandkosten und ggfs. Luftpostzuschlag 
Einzelheft 30,50 Euro

Kammer-im-Blick-2016-17-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2016 bis 2017.

Die siebte Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg findet statt am 25.11.2017 um 9.30 Uhr in der KVBW. 

Weitere Informationen für Delegierte

Wichtige Informationen für Ärztinnen und Ärzte, die sich in der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen engagieren wollen.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.

Neu: "Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung" vom 24.April 2015 in 4. überarbeiteter Auflage in Kraft getreten. Weitere Infos