Medizinische Hypnose

Leitung: PD Dr. Uwe H. Ross, Freiburg

In diesem einführenden Workshop werden auf der Basis aktueller neurophysiologischer Erkenntnisse wirkungsvolle Ad-hoc-Interventionen der modernen Hypnose bei akuten und chronischen Schmerzen, somatoformen Störungen, Schlafstörungen, Spannungszuständen, nichtorganischen Schwindelbeschwerden und Tinnitus praktisch erfahrbar vermittelt. In der täglichen Praxis angewendet, können die Beschwerden für den Patienten durch Hypnose-Techniken unmittelbar erlebbar reduziert werden. Wesentlicher Vorteil hypnotherapeutischer Ansätze in der Behandlung dieser Störungen ist zudem, dass sie – konsequent ressourcen- und lösungsorientiert eingesetzt - vermehrt die unwillkürlich-unbewusste Erlebnisebene des Patienten einbeziehen und u.a. bei Schmerz objektivierbare psychobiologische Wirkungen entfalten.

Sie erwerben methodische Fertigkeiten in der Anwendung spezieller Hypnose-Techniken zur Beschwerdeminderung und zur Aktivierung innerer Ressourcen bei psychosomatischen Störungen sowie bei Spannungszuständen, z.B. vor medizinischen Eingriffen.

Termine:

Samstag, 03.02.2018

Zeit: 09.00 s.t. bis 16.00 Uhr
Ort: Haus der Ärzte, Freiburg
Fortbildungspunkte: jeweils 10
Entgelt: 100 Euro
Auskunft: Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung Südbaden, Tel. 0761 / 600 - 4751, E-Mail

 

Onlineanmeldung

Dieser Link führt Sie auf das Buchungssystem "SVmed". Falls noch nicht geschehen, müssen Sie sich dort ein Konto anlegen, um die Veranstaltung buchen zu können (Selbstregistrierung)


letzte Änderung am 22.08.2012