Reisemedizin-Aufbaumodule

Die Reisemedizin hat in den letzten Jahren an Facettenreichtum erheblich gewonnen und versteht sich heute als fachgebietsübergreifende Disziplin. Eine umfassende Darstellung der vielseitigen Aspekte der Reisemedizin ist mit dem Basiszertifikat "Reisemedizinische Gesundheits-Beratung" allein nicht mehr möglich. Daher hat die Deutsche Fachgesellschaft Reisemedizin (DFR) unter Berücksichtigung der Stellungnahmen auch anderer, internationaler Institutionen (WHO, ISTM) einen Kanon von Themen und Kenntnissen zusammengestellt, der den Anspruch erheben kann, "Reisemedizin" nach heutigem Verständnis zu repräsentieren.

Diese Konzeption ist in ein 128 Stunden umfassendes Curriculum eingeflossen, das als "Fachzertifikat Reisemedizin" erstmals 2003 vorgestellt wurde. Dabei sind nach Erwerb des Basiszertifikates im Umfang von 32 Stunden weitere 13 Aufbaumodule mit nochmals insgesamt 96 Stunden zu absolvieren, die jeweils einen speziellen Schwerpunkt der Reisemedizin zum Thema haben. Zu jedem Modul ist eine Lernerfolgskontrolle erforderlich.

Im Rahmen dieses Curriculums bieten wir nun folgende Aufbaumodule an: „Internationale Arbeitseinsätze und Rückkehrermedizin“ (Module 6 und 12), „Risikogruppen und Reisen/ Reisen mit chronischer Krankheit, Teil A“ (Module 7 und 8), „Reisen mit chronischer Krankheit, Teil B+C“ (Module 9 und 10) und „Trekking u. Höhenmedizin/ Unfälle und Reisemedizinische Assistance“ (Module 11 und 4).

Ärztinnen und Ärzte, die neben dem Basisseminar alle 13 Aufbaumodule absolviert haben, können bei der Deutschen Fachgesellschaft für Reisemedizin e.V. (DFR) das Fachzertifikat Reisemedizin beantragen.

Selbstverständlich ist die Fortbildung auch für die Kolleginnen und Kollegen gedacht, die sich nur für bestimmte Themen des Fachzertifikats interessieren.

Termine:

23./24. Juni 2017  (Module 7 und 8)
13./14. Oktober 2017 (Modul 9 und 10)
17./18. November 2017 (Modul 4 und 11)

Zeit: Freitag und Samstag, ganztägig
Ort: Haus der Ärzte, Sundgauallee 27, 79114 Freiburg
Entgelt: € 200,--
Auskunft: Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung Südbaden
Tel. 0761/600-4736 bis -4739/-4751, Fax 0761/600 -4744
E-Mail

 

letzte Änderung am 10.05.2017