Dr. med. Barbara Kraft

Mitglied des Vorstands der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg

E-Mail

Werdegang

  • 02.06.1977 Schulabschluss  mit der Allgemeinen Hochschulreife    
  • 1977 – 1980 Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm
  • 1980 – 1984 Studium der Humanmedizin an der Universität Tübingen
  • 07.05.1984 Approbation als Arzt
  • 22.04.1986 Promotion aufgrund der Abhandlung : „Wiederholungseingriffe  an den Gallenwegen“
  • 1981, 1985 und 1987 Geburt der 3 Kinder
  • 01.06.1989 – 10.12.1996 Facharztausbildung  im Marienhospital Stuttgart
  • 10.12.1996 Anerkennung als Fachärztin für Chirurgie
  • 1996 – 1999 Fachärztin in der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie  Marienhospital  Stuttgart
  • 01.01. 2000 – 31.12.2008 Oberärztin  (ab 01.10.2004 leitende Oberärztin) in der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie Marienhospital  Stuttgart
  • 25.04.2006 Anerkennung im Schwerpunkt  Visceralchirurgie (Chirurgie)
  • Sept.  2007 Erlangung der Zusatzqualifikation  „Minimal invasive Chirurgie“ der  Deutschen Gesellschaft für Visceralchirurgie
  • 01.01.2009 - 30.06.2014 Chefärztin der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie Agaplesion Bethesda Krankenhaus Stuttgart
  • 2011 und 2013 Anerkennung als Kompetenzzentrum für Minimal Invasive Chirurgie und Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
  • seit 01.06.2014 Ärztliche Direktorin Chirurgische Klinik und Chefärztin der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie im Diakonie Klinikum Stuttgart
  • seit 2015 Delegierte in der Vertreterversammlung der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg
  • seit 07.02.2015 Vorstandsmitglied der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg

Mitgliedschaften und ehrenamtliche Tätigkeiten

  • Stuttgarter Arbeitskreises für Gastroenterologie und Endoskopie (SAGE)
  • OSP  (Onkologischer Schwerpunkt) Stuttgart
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Visceralchirurgie (DGAV)
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für minimal – invasive Chirurgie (CAMIC)
  • Deutschen Herniengesellschaft (DHG)
  • Wissenschaftlicher Beirat der Qualitätssicherungsstudie HerniaMed gGmbH, Berlin
  • Deutsche Kontinenz Gesellschaft e.V. Frankfurt, zertifizierte Beratungsstelle
  • 1997 - 2008: Hygiene- und Transfusionsbeauftragte, Marienhospital Stuttgart
  • 1997 - 2008: Beauftragte für  Adipositaszentrum und Akutschmerztherapie Marienhospital Stuttgart
  • 2001 - 2009: Mitglied des Gemeinderates der Stadt Gerlingen, Mitglied des Sozialausschusses und des Finanzausschusses

letzte Änderung am 07.02.2015

Kammer-im-Blick-2016-17-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2016 bis 2017.

Die siebte Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg findet statt am 25.11.2017 um 9.30 Uhr in der KVBW. 

Weitere Informationen für Delegierte

Wichtige Informationen für Ärztinnen und Ärzte, die sich in der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen engagieren wollen.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.

Neu: "Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung" vom 24.April 2015 in 4. überarbeiteter Auflage in Kraft getreten. Weitere Infos