Dr. med. Michael Deeg

Schriftführer

Dr. Michael Deeg, Vorstandsmitglieder der Landesärztekammer Baden-Württemberg

Berufliche Tätigkeit, fachliche Schwerpunkte

  • Ab Wintersemester 1976 Medizinstudium in Heidelberg
  • 1982 3. Staatsexamen und Approbation sowie Promotion Magna cum laude
  • Anschließend Wehrdienst
  • Ab 1984 Weiterbildung zum Facharzt bei H. G. Boennighaus sowie H. Weidauer, Universitätsklinik Heidelberg
  • 1988 Facharztanerkennung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
  • 1989 Zusatzbezeichnung Allergologie
  • 1990 Niederlassung in Freiburg,
  • Praxisschwerpunkte: Allergologie, komplexer chronischer Tinnitus, neuro-otologische Diagnostik

Berufspolitischer Werdegang

  • Seit 1992 Bezirksvorsitzender des deutschen Berufsverbandes der HNO-Ärzte
  • Seit 2000 Landesvorsitzender Baden des deutschen Berufsverbandes der HNO-Ärzte
  • 1995 Mitbegründer der Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Fachärztinnen und Fachärzte Südbaden e.V., Vorsitzender
  • Seit 1998 Mitglied im Vorstand der Landesärztekammer Baden-Württemberg
  • seit 2004 Mitglied der Vertreterversammlung der KV Baden-Württemberg

Schwerpunkte bei der Vorstandsarbeit

  • Vertretung der niedergelassenen Ärzte, Kooperation Haus- und Fachärzte
  • Vertreter der Landesärztekammer in der deutschen Akademie für Gebietsärzte

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie
  • Deutscher Berufsverband der HNO-Ärzte
  • Deutsch-spanische HNO-Gesellschaft
  • Vertragsärztliche Vereinigung Südbaden
  • Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Fachärztinnen und Fachärzte Südbaden
  • MEDI Baden-Württemberg

Persönliche Daten

  • Geboren am 02.04.1957 in Mannheim
  • Seit 1983 verheiratet
  • 3 Kinder (eine Tochter und zwei Söhne)

letzte Änderung am 20.12.2012

Kammer-im-Blick-2016-17-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2016 bis 2017.

Die siebte Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg findet statt am 25.11.2017 um 9.30 Uhr in der KVBW. 

Weitere Informationen für Delegierte

Wichtige Informationen für Ärztinnen und Ärzte, die sich in der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen engagieren wollen.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.

Neu: "Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung" vom 24.April 2015 in 4. überarbeiteter Auflage in Kraft getreten. Weitere Infos