Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz gem. § 18a Abs. 2 RöV

Zielgruppe: Ärzte und Ärztinnen sowie medizinisch-technische Angestellte, deren berufliches Betätigungsfeld im Umgang mit Röntgenstrahlen liegt.

Termin:

Freitag, 01. Dezember 2017

Uhrzeit: 11.00 Uhr s.t., Ende ca. 19.00 Uhr
Kursort: Landesärztekammer Baden-Württemberg, großer Sitzungssaal, Jahnstraße 38a, 70597 Stuttgart-Degerloch
Seminarziel: Bescheinigung zum Erhalt der Fachkunde (Der Kurs ist gem. § 18 a Abs. 2 RöV)

Der Kurs ist von der Zentralen Stelle für die Vollzugsunterstützung beim Regierungspräsidim Tübingen als zuständiger Stelle anerkannt.

Kursinhalte:

  • Arbeitsweise der Ärztlichen Stelle: Normen
  • Arbeitsweise der Ärztlichen Stelle: Anforderungen, Gonadenschutz, Einstelltechniken
  • Konstanzprüfungen: Filmverarbeitung, Prüfkörper, Mammographie
  • Anwendung ionisierender Strahlung, Röntgenverordnung Diagnostische Referenzwerte 
  • Physikalische Grundlagen (Dosisbegriffe, Dosisgrenzwerte, Dosis-CT): Äquivalentdosis, CTDI, DLP, Rechtfertigung
  • Leitlinien der Bundesärztekammer: Film-Foliensysteme, Einblendung, Bildqualität
  • Was ist neu in der digitalen Welt
  • Aktuelle Rechtsvorschriften: Die neue Röntgenverordnung
  • Repetitorium
  • Abschlusstestat für RöV 

Kursleitung: PD Dr. Hans Hawighorst

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Gebühreneinzug von 100 Euro erfolgt vor Ort in bar. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. 

Kursrücktritt: Bei einer Stornierung bis drei Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form wird eine Bearbeitungsgebühr von 30 Euro berechnet. Bei Abmeldungen danach und bei Nichterscheinen wird die volle Seminargebühr erhoben. Der Veranstalter hat das Recht, bei nicht ausreichender Beteiligung die Veranstaltung abzusagen. Weitergehende Ansprüche hat der Teilnehmer nicht.

Auskunft:
Landesärztekammer Baden-Württemberg
Ärztliche Stelle
Frau Fehrs
Tel. 0711/76989-67
Fax: 0711-76989-75
E-Mail

letzte Änderung am 01.03.2017

Kammer-im-Blick-2016-17-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2016 bis 2017.

Die siebte Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg findet statt am 25.11.2017 um 9.30 Uhr in der KVBW. 

Weitere Informationen für Delegierte

Wichtige Informationen für Ärztinnen und Ärzte, die sich in der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen engagieren wollen.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.

Neu: "Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung" vom 24.April 2015 in 4. überarbeiteter Auflage in Kraft getreten. Weitere Infos